So ein Jahr ist ja recht lang, denkt man am Anfang.
2024 hat ja dank Schaltjahr sogar noch einen Tag mehr. Wie prima!
Aber was fange ich an mit diesem Jahr?
Ich zerlege es mir in 4 Teile, denn kleine Häppchen sind ja schließlich viel verdaulicher. Ja, ich habe das eine und andere vor. Und damit ich die Übersicht behalte und mir auch nicht zuviel auf einmal vornehme, liste ich hier mal meine Pläne in Quartalen 2024 chronologisch auf. Durch diese Auflistung wird es mir – so glaube ich – sehr wahrscheinlich viel leichter fallen, die Vorhaben umzusetzen. So jedenfalls ist mein Plan:

Quartal 1 (Januar – März)

1. Zwei Blogartikel überarbeiten

Mein Blog geht gerade in eine andere Richtung und entwickelt sich immer mehr hin zur Eisenbahn. Durch die stärkere Fokussierung auf unsere Lokfahrschule und meine Schulungen, die sich inzwischen fast ausschließlich an Eisenbahnverkehrsunternehmen und insbesondere an Lokführer wenden, wird es Zeit, dass ich sowohl meine „Über mich-Seite“ als auch meinen Artikel „Wie ich wurde, was ich bin“ auf den aktuellen Stand bringe.

✅ Die Seiten habe ich im Januar aktualisiert.


2. Prüfung zur Scientific Trainerin

Aktuell befinde ich mich in den Vorbereitungen für meinen Abschluss zur Science Trainerin. Durch die neurowissenschaftlichen Grundlagen, die ich durch diese Qualifikation erhalte, bekommen meine Themen rund um unsere Gesundheit und insbesondere die Trauma-Prävention einen neuen und wichtigen Blickwinkel.
Die nächsten Wochen werden ich verstärkt damit verbringen, die Themen zu wiederholen, die ich für meine IHK-Prüfung Mitte Februar benötige.

Außerdem werde ich meine Konzeptidee ausarbeiten, die ich im Rahmen der mündlichen Prüfung darstelle. Hier wird es darum gehen, inwieweit aus neurowissenschaftlicher Sicht das M-PowerHaus® Lokführern einen Nutzen dafür bringen kann, traumatische Ereignisse gesund zu verarbeiten.

✅ Seit 18.2.2024 bin ich Scientific Trainerin


3. Blogartikel über unser Gehirn á la Marion

Da ich schon sehr lange fasziniert bin, was sich in unserem Gehirn alles so abspielt und ich es für so wichtig halte, neurowissenschaftliches Wissen praxisnah zu machen, freue ich mich schon darauf, diesen Artikel zu schreiben. Das wird im Trubel des Alltags aber sehr wahrscheinlich erst im März stattfinden. Worum es dabei konkret geht, verrate ich jetzt noch nicht..

✅ Am 31.03.2024 veröffentlicht: 4 Dinge, die du von deinem Gehirn lernen kannst



4. Fortbildungsangebote für MOF-Schulungen bei Railconzept

In diesem Jahr planen wir bei Railconzept zwei neue Fortbildungsangebote für Eisenbahnverkehrsunternehmen. Ein Angebot wird sich an Trainer, Ausbilder und Prüfer richten und ein anderes an Experten und Autoren für Regelwerke. Die Planung möchte ich spätestens im März abschließen und auf der Homepage darstellen.

❌ noch nicht geschafft: Kommt in die Planung für das 2. Quartal

5. Angebotsübersicht erstellen

Die Änderung meiner Angebote habe ich noch nicht verschriftlicht. Durch meine stärkere Fokussierung auf den Bahnbereich, ändert sich auch mein Angebot und ist aktuell auf Vorträge konzentriert.
Weitere Angebote werden folgen, dafür braucht es diese Angebotsübersicht.

✅ Seit Mitte März habe ich meine Homepage mit einer Angebotsübersicht ergänzt: So kannst du 2024 mit mir arbeiten

6. Technische Vorbereitungen für das 2. und 3. Quartal

Um im 2. + 3. Quartal auch hier konkrete Angebote für das Eisenbahnsystem zu machen, sind einige technische und inhaltliche Vorbereitungen nötig. Damit werde ich ebenfalls im März beginnen. Hier bin ich mir noch im Unklaren, welches technisches Medium ich nutzen soll und plane, mich in dieser Zeit dafür schlau zu machen.

❌ noch nicht geschafft: Kommt in die Planung für das 2. Quartal


Na dann, lege ich mal los…am besten ganz oben 😀
Eine kleine Auswertung mache ich dann hier am Ende des Quartals…

Steg von Utersum - Insel Föhr

Steg in Utersum – Insel Föhr

Quartal 2 (April – Juni)

Heute ist der 1. April – der passende Tag, um meine Pläne für das 2. Quartal aufzulisten. Zunächst übertrage ich noch die 2 Punkte, die ich im 1. Quartal nicht umgesetzt habe.
Absolut okay, wenn ich das eine oder andere nicht einhalte. Manchmal ändern sich die Pläne halt oder anderes kommt dazwischen. Da ich sie aufgeschrieben habe, vergesse ich sie aber nicht und kann entscheiden, ob sie weiterhin von Bedeutung sind. Diese zwei Pläne nehme ich aber erneut auf, denn sie sind wichtig! Und nur noch ein weiteres Thema nehme ich mit auf, jedoch ist es recht komplex.

1. Fortbildungsangebote für MOF-Schulungen bei Railconzept

In diesem Jahr planen wir bei Railconzept zwei neue Fortbildungsangebote für Eisenbahnverkehrsunternehmen. Ein Angebot wird sich an Trainer, Ausbilder und Prüfer richten und ein anderes an Experten und Autoren für Regelwerke. Die Planung möchte ich spätestens Anfang Mai abschließen und auf der Homepage darstellen.

2. Technische Vorbereitungen für das 3. und 4. Quartal

Um im 3. + 4. Quartal auch hier konkrete Angebote für das Eisenbahnsystem zu machen, sind einige technische und inhaltliche Vorbereitungen nötig. Damit werde ich Ende April beginnen. Hier bin ich mir noch im Unklaren, welches technisches Medium ich nutzen soll und plane, mich in dieser Zeit dafür schlau zu machen. Im Blick habe ich da einen Podcast…

3. Planung bzw. Strukturierung meiner Online Schulung

Rund um die Gesundheit, in welcher ich meine Erfahrungen aus den Bereich Psychotherapie, Ernährung und Neurowissenschaft miteinander verbinde, plane ich eine Online-Schulung. Dazu möchte ich zunächst die wichtigsten Themen festlegen und strukturieren. Mein Ziel ist es übrigens, diese im Herbst dieses Jahres anzubieten.


Ansonsten freue ich mich noch auf spannende Vorträge, z.B. beim Nahverkehrstag in Koblenz am 17.04., auf tolle Begegnungen, z.B. beim Treffen der „The Content Society“ in Stuttgart vom 12.04. – 13.04.) und ganz aktuell auf den Beginn der warmen und sonnigen Zeit des Jahres!

noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hallo, ich bin Marion Abend, Trainerin, Beraterin und Coach für Empowerment im System Eisenbahn

Gemeinsam entwickeln wir die Ziele und Wege, die für eine gesunde Weiterentwicklung wichtig sind.

  1. Liebe Marion, ich bin nun seit sechs Jahren auf die Bahn angewiesen, um noch mobil zu bleiben. Da interessiert einen…

  2. Herzlichen Dank, liebe Liane! Ich versichere dir, dass ich nach Abkürzungen bei diesem "Veränderungsmarathon" Ausschau halte und natürlich auch, dass…

  3. Liebe Stefanie, Traumaprävention ist für mich das Kernthema für die Gesundheit der Lokführer. Wenn dem mehr Stellenwert gegeben wird, werden…

  4. Hallo Heiko, "verändernd unterwegs" finde ich eine klasse Beschreibung. Du sprichst einen wichtigen Aspekt an: Die Bahn wird DAS Fortbewegungsmittel…

  5. Hallo Marion, was für ein spannender Beruf. Und was für eine lustige Schule. Habe mir da vorher noch nie Gedanken…

  6. Liebe Marion, was für ein toller Blogartikel. Ich Reise eigentlich sehr gern mit der Bahn, wenn ich nicht umsteigen muss.…

  7. Liebe Andrea, ich danke dir sehr. Schön, dass du als "Bahnfahrerin" auch Interesse an der anderen Perspektive hast. Als ich…

  8. Vielen Dank, liebe Seraina. Ja, diese Thema sind allgemein entscheidende Faktoren für Gesundheit und innere Stabilität. Das Spannende liegt für…

  9. Liebe Marion, ich liebe Bahnfahren und bin sehr viel auf Schienen. Deshalb hat mich dein Artikel gleich interessiert. ich finde…

  10. Liebe Marion Was für ein spannender Einblick in deine Arbeit. Ich finde, du hast sehr wichtige Themen angesprochen, die nicht…

Datenschutz
, Inhaber: Marion Abend (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
, Inhaber: Marion Abend (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: